Chiese di Venezia

Venedigs Kirchen

Dorsoduro

© Gerd Niemeier

Il Redentore

Il Redentore ist eine Kirche in Venedig. Die Kirche steht auf der Insel Giudecca, mit dem Blick über den Kanal auf die Piazzetta. Sie ist neben Santa Maria della Salute eine der beiden Votivkirchen Venedigs, die von der Signoria zur Errettung von der Pest gestiftet worden sind. Sie ist gleichzeitig Klosterkirche des angegliederten Kapuzinerklosters. Jedes Jahr wird am 3. Sonntag im Juli das Redentore-Fest gefeiert.
Von den beiden Entwürfen, die Palladio der Signoria vorlegte, wurde der für einen Zentralbau verworfen, und der Plan eines Longitudinalbaus, der den Vorgaben des Konzils von Trient für einen funktionierenden Kirchenraum besser entsprach, angenommen.
Das Konzept von Fassade, Überkuppelung und Ausrichtung der Kirche berücksichtigt die gemeinsame Fernwirkung mit der benachbarten Kirche San Giorgio Maggiore, die zur Zeit der Planung des Redentore noch im Bau war.
Auch bei dieser Kirche hat Palladio für die Gestaltung der Fassade zu einer Kolossalordnung gegriffen und auch diesmal hat er das Vorbild eines antiken Tempels aufgenommen. Aber die Kolossalordnung der Redentore ist eingeschossig und wird von einem Dreiecksmotiv nach oben...

Quelle: Wikipedia

 

Adresse: Giudecca 195, Campo del SS Redentore, 30133 - Venezia

Koordinaten: N45°25'30.95" E12°19'56.91" (45,425263; 12,332475)

Klicken Sie auf die Karte zur genaueren Orientierung

Weitere Bilder:

nach oben