Chiese di Venezia

Venedigs Kirchen

San Marco

© http://www.invenicetoday.com

San Fantin

(Scarpagnino/Sansovino 1507-1564.)

Die Renaissancekirche wurde nach Plänen von Scarpagninos begonnen und nach dessen Tod (1549) übernahm Jacopo Sansovino die Bauleitung. Dieser führte einige Veränderungen, besonders in dem über einer Krypta errichteten Presbyterium, durch. Der Aussenbau wirkt mit seiner Marmorverkleidung und den wenigen dekorativen Akzenten streng.
Das dreischiffige Innere in dem sich Tonnen- und Kreuzgratgewölbe abwechseln zeigt grosse Ähnlichkeit mit San Salvador. Aufbewahrt werden hier das grosse Gemälde von Jacopo Palma il Giovane Der Doge Luigi Mocenigo nach der siegreichen Schlacht von Lepanto (1571), eine Kreuzigung von Leonardo Corona, die an Tintoretto erinnert, oder das Votivbild des Deutschen Joseph Heinz d.J. Der Pfarrer Giovanni Pomelli und Heilige bitten die Jungfrau um Befreiung von der Pest (1630).

Quelle: http://www.invenicetoday.com

 

Adresse: San Marco 1965, Campo San Fantin, 30124 - Venezia

Koordinaten: N45°26'1.76" E12°20'2.35" (45,433822; 12,333985)

Klicken Sie auf die Karte zur genaueren Orientierung

nach oben