Chiese di Venezia

Venedigs Kirchen

Castello

© Wikipedia

San Francesco di Paola

(Jacopo Sansovino 1534/Andrea Palladio 1568-72/Pietro & Tullio Lombardo)

Die Kirche befindet sich an der Via Giuseppe Garibaldi.
Die Kirche wurde 840, dem Demetrius von Thessaloniki gewidmet, gebaut. Es war im Jahre 1070 zu Ehren des heiligen Bartholomäus renoviert. Im Jahr 1291 hatte der Bischof Bartolomeo Querini von Castello hieraus ein Hospiz für ältere Menschen und Kranke, auch dem San Bartolomeo gewidmet , gebaut.
Dieser Komplex wurde von den Minim-Brüdern im Jahr 1580 oder 1503 übernommen, die das Hospiz acht Jahre später in ein Kloster umgewandelt und die Kirche in ihrer heutigen Form wieder aufgebaut haben, weiter mit der Fortführung Schirmherrschaft der Querini Familie. Es wurde am 8. August 1619 geweiht. Das Kloster wurde im Jahre 1806 zu einer Kaserne umgewandelt und wurde 1885 abgerissen, um Platz für den Bau einer Schule zu machen.

Quelle: http://www.churchesofvenice.co.uk/

 

Adresse: Castello, Via Giuseppe Garibaldi, 30122 Venedig

Koordinaten: N45°25'56.91" E12°21'15.16" (45,432476; 12,354212)

Klicken Sie auf die Karte zur genaueren Orientierung

Weitere Bilder:

nach oben