Chiese di Venezia

Venedigs Kirchen

San Polo

© Gerd Niemeier

San Rocco

Die Kirche S. Rocco in Venedig wurde 1476 auf Initiative einiger Kaufleute von Mestre, als Gelübde während einer Pestseuche, errichtet. Sie war ursprünglich Sitz dreier Bruderschaften: Hl. Rochus, für die Pflege der Pestkranken, Hl. Franz von Paola und Hl. Antonius von Padua für Wohltätigkeitszwecke. Die Fassade aus dem 16. Jahrhundert weist ein hüttenförmiges, bescheidenes Profil wie auch ihr Innenraum, welcher der franziskanischen Architektur zugeordnet wird. Weit oben an der Wand sind Gemälde von Tintoretto zu entdecken, die das Leben des Hl. Rochus erzählen. Im Stadtteil San Polo.

Quelle: www.in-venice.de

 

Adresse: San Polo 3054, Campo San Rocco, 30125 - Venezia

Koordinaten: N45°26'12.38" E12°19'31.79" (45,436771; 12,325496)

Klicken Sie auf die Karte zur genaueren Orientierung

Weitere Bilder:

nach oben