Chiese di Venezia

Venedigs Kirchen

Santa Croce

© Gerd Niemeier

Nome di Gesù

Die Kirche befindet sich im Viertel Santa Croce Viertel, nahe der Liberty-Brücke und der Kirche Sant 'Andrea della Zirada.
Die Kirche Nome di Gesù war zwischen 1815 und 1834 nach einem Entwurf von Giannantonio Selva Anthony von gab seinem Schüler Antonio Diedo gebaut worden. Unter den beim Bau verwendeten Materialien gibt es einige Überreste der Kirche San Gemini am Piazza San Marco, die ein paar Jahre zuvor im Auftrag von Napoleon abgerissen wurde. An der Kirche, lehnte (hinten) ein Kloster.

Quelle: Wikipedia
Koordinaten: N45°26'18.53" E12°18'56.64" (45,438480; 12,315733)

Klicken Sie auf die Karte zur genaueren Orientierung

Weitere Bilder:

nach oben