Chiese di Venezia

Venedigs Kirchen

Santa Croce

Sant'Andrea Apostolo

© Gerd Niemeier

Sant'Andrea della Zirada

Im Jahre 1329 durften die vier Edelfrauen Francesca Corraro, Elizabeth Gradenigo, Elisabeth und Maria Magdalena Soranzo Malipiero eine Abtei namens Cao de Zirada gründen.
Trotz der Opposition der benachbarten Nonnen von Santa Chiara, wurden die Arbeiten im Jahr 1331 aufgenommen.
Im Jahre 1346 erstellten die beiden noch lebenden Wohltäter und andere Anhänger die Regel des heiligen Augustinus . Vorbehaltlich der Schirmherrschaft des Dogen, war ihre Arbeit für die Bedürftigen.

Nach den Chroniken war die Kirche mit Mitteln aus der Familie Bonzio gebaut. Sie war im Jahre 1475 renoviert und im Jahre 1502 durch den Erzbischof von Korinth Giulio Brocchetta eingeweiht worden.
Das Kloster wurde später weitgehend zerstört.

Quelle: Wikipedia

 

Adresse: Santa Croce, Campo Sant'Andrea, 30135 - Venezia

Koordinaten: N45°26'18.41" E12°18'57.26" (45,438446; 12,315904)

Klicken Sie auf die Karte zur genaueren Orientierung

Weitere Bilder:

nach oben